Ja, ihr habt richtig gelesen. Männer haben tatsächlich Vorteile beim Online-Dating – zumindest in einigen Bereichen. Während man sonst nur darüber liest, wie leicht es doch die Frauen auf der Suche nach einem Partner fürs Bett oder Leben im Internet haben, möchten wir hier jetzt einmal die andere Seite aufzeigen. Denn nicht jede Frau hat es einfach. Oder besser gesagt: Ab einem gewissen Alter haben Männer beim Dating die Nase vorn.

Machen wir uns nichts vor: Auch wenn wir noch so tolerant sind, nur wenige Männer stehen auf Sex mit wesentlich älteren Frauen. Und wenn doch, dann sind die Ansprüche der Frauen ab einem gewissen Alter einfach so hoch, dass sie beinahe nicht erfüllbar sind. Gut, wir können die Frauen verstehen. Mit 40 oder 50 Jahren haben sie schon einiges erlebt, sind vielleicht geschieden und stehen komplett auf eigenen Beinen. Da lässt man sich nicht gern die Butter vom Brot nehmen und hat auch keine große Lust mehr auf Kompromisse. Das macht es aber auch so gut wie unmöglich, online ein Date zu finden.

Männer haben es da tatsächlich einfacher. Zum einen sind sie nicht ganz so anspruchsvoll. Sie wissen auch was sie wollen, aber sie gehen dabei auch Kompromisse ein und lieben das Abenteuer. Zum anderen ist da die Sache mit dem Alter. Während bei Frauen deutlich weniger Interessenten da sind, wenn sie eine gewissen Altersmarke überschritten haben, haben Männer damit keine Probleme. Viele junge Frauen stehen auf ältere Männer mit Erfahrung und die älteren Frauen ebenso. Männer haben damit also eine weitaus größere Zielgruppe und somit auch mehr Erfolg.

Wie sind eure Erfahrungen? Wird das Dating mit zunehmendem Alter einfacher oder schwerer?