Jetzt haben wir doch mal eine Frage an euch, die uns schon seit einiger Zeit beschäftigt: Meldet ihr euch parallel auf mehreren Dating-Börsen an und sucht dann dort auch überall aktiv nach Dates? Oder konzentriert ihr euch auf nur eine Dating-Seite zur selben Zeit? Bei uns im Team ist es nämlich, mal abgesehen von unseren Tests, ganz unterschiedlich und wir fragen uns, wie es wohl bei der Mehrheit der Leute aussieht.

Ganz klar, Online-Dating kann mitunter eine Menge Zeit in Anspruch nehmen und hat man einmal die richtige Dating-Seite für sich gefunden, braucht man mitunter gar keine anderen mehr, da es dort genügend Zuspruch aufs Profil gibt. Aber jedes Dating-Angebot hat so seine Vor- und Nachteile, von daher kann es schon Sinn machen, mehrgleisig unterwegs zu sein.

Wir haben ein wenig nachgedacht und das Für und Wider besprochen. So hat die Auswahl nur einer Dating-Seite den Vorteil, dass man das Angebot recht gut überschauen kann und schnell sieht, wenn es interessante Neuanmeldungen gibt. Man ist mit der Bedienung der Seite vertraut, muss nicht lange nach Funktionen suchen und fühlt sich einfach wohl damit. Nachteil ist, dass es vielleicht nicht so viele interessante Neuanmeldungen gibt, wie man es gerne hätte und somit wird es dann auch irgendwann schwerer, neue Dates auszumachen. Außerdem läuft man wahrscheinlich irgendwann immer wieder den gleichen Profilen über den Weg und das wird dann langweilig.

Ist man gleich bei mehreren Dating-Seiten angemeldet, ist der größte Vorteil natürlich die enorme Auswahl. Darüber hinaus kann man auf jeder Dating-Plattform die oft besonderen Funktionen nutzen, die das Dating einfacher machen und somit das beste für sich herausholen. Der Nachteil ist natürlich, dass es schnell unübersichtlich werden kann und hat man auf Plattform A von einem Dating-Mitglied einen Korb erhalten, wird es peinlich, wenn man ihn/sie auf Plattform B aus Versehen noch einmal anschreibt.

Die Listen lassen sich bestimmt noch beliebig erweitern – deshalb freuen wir uns auf deinen Kommentar!